• Es ist wieder Gruselzeit!

    Happy Halloween alle miteinander!

    Heute ist die wohl schaurigste Nacht des Jahres und um dies mit euch zu feiern, haben wir auch dieses Jahr zwei Halloween-Adventure auf dem Server für euch vorbereitet! In der Hauptwelt könnt ihr bei /warp Halloween dem Geheimnis einer Insel nachjagen, auf der es scheinbar nichts lebendiges mehr gibt und die ein furchtbares Geheimnis birgt.

    Halloween-Insel

    Auch in Ambar gibt es dieses Jahr wieder etwas zum Gruseln. In der Bauruine der alten Kathedrale von Somine hat sich ein Loch aufgetan, aus dem Untote auf die Oberwelt gelangen. Suche bei /warp KlosterGruft nach dem Grund für dieses unheimliche Phänomen!

    Kloster-Gruft

    Für die richtige musikalische Stimmung empfehlen wir euch den folgenden Link, damit sich auch eure Ohren gruseln können: youtu.be/AtGTot98UAo

    Euer A-Team


  • Das Zweite Jahr der Pets

    Vor genau einem Jahr zum Beginn des Oktobers 2018 haben wir das Finanzierungs-System des Servers umgestellt (Umstellung des Spendensystems zur Serverunterstützung). Statt der damaligen VIP-Ränge gibt es seither jeden Monat ein anderes Pet, welches jeder für ein Jahr bekommt, der den Server finanziell unterstützt.

    Nach einem Jahr ist das Fazit recht positiv. Wir haben das Spendenziel von 179€ in fast allen Monaten erreicht. Im Dezember sogar deutlich überschritten, was die nicht erreichten Monate gut ausgleicht. Vielen Dank an alle großzügigen Unterstützer, welche mit ihren Beiträgen unseren Server am Laufen halten!

    minoneer mit Enderman-Pet

    Da das System im vergangenen Jahr gut funktioniert hat, werden wir es weiterhin beibehalten. Wie bisher, wird es jeden Monat ein anderes Pet geben, welches alle Unterstützer des Monats für ein Jahr bekommen. Da es noch so viele tolle Mobs gibt, welche im letzten Jahr nicht zum Zug kamen, werden wir anders als ursprünglich geplant nicht die gleichen Pets wiederholen, sondern mit neuen Pets weiter machen. Gerade die bösen Mobs haben noch viel Potenzial - lasst euch überraschen! Diesen Monat beginnen wir mit den Endermen. Damit niemand sein bisheriges Pet verlieren muss, können alle Unterstützer des letzten Jahres ihre Pets zusätzlich verlängern.

    Wir möchten noch einen kleinen zusätzlichen Anreiz geben, das monatliche Spendenziel zu erreichen. Deshalb wird es im kommenden Jahr jeden Monat eine Kiste mit tollen Items am Spawn geben. Sobald das Spendenziel erreicht ist, kann jeder Spieler diese Kiste einmal leeren - egal ob er gespendet hat oder nicht. Das gibt uns die Möglichkeit auch unter den neuen Regelungen von Mojang Items zu verteilen, welche nützliche Funktionen erfüllen.

    Euer A-Team


  • Minecraft 1.14

    Wir präsentieren: Minecraft Asylum auf der aktuellen Minecraft-Version 1.14.4!

    1.14 Spawn

    Nachdem wir lange auf das Update der 1.13 warten mussten, freut es uns besonders, dass es dieses Mal etwas zügiger geklappt hat. Wir musste auch dieses Mal wieder viele der eigenen und externen Plugins an die neue Version anpassen, die Änderungen waren jedoch deutlich weniger gravierend. Dennoch kann es wie immer in den ersten Tagen noch zu vermehrten Fehlern kommen, diese könnt ihr wie immer ingame per _/hilfe _ oder im Forum unter _Bug Reports_ melden.

    Änderungen auf Asylum

    Sämtliche 1.14-Funktionen können ab sofort auf dem Server genutzt werden (siehe unten). Darüber hinaus gibt es noch zwei Änderungen, die nur unseren Server betreffen:

    Neue Welt

    Es gibt eine komplett neue Wildnis-Welt. Diese ist an die beiden bisherigen Wildnis-Welten angeschlossen und teilt sich das gleiche Inventar. Das bedeutet, ihr könnt eure Gegenstände und Baumaterialien zwischen den Welten teilen und müsst nicht von vorne anfangen. Auch Skills von mcMMO usw. werden übernommen. Die Welt hat eine Größe von 10.000 mal 10.000 Blöcken und bietet somit viel Platz für neue Bauwerke und Städte. Außerdem beinhaltet sie sämtliche neuen Biome und Strukturen, die seit der letzten Welt aus der 1.7 hinzugekommen sind - sowohl über als auch unter Wasser. Ihr kommt über den neuen Wildniswarp (/warp Wildnis) in die neue Welt. Da wir jetzt drei Wildnis-Welten ahben wird es in Zukunft auch drei erreichbare Wildniswarps geben: Wildnis, Altewildnis und Uraltewildnis.

    Sicherungen für Lesepulte

    Natürlich können sowohl die neuen Fässer als auch die Lesepulte gesichert werden, so dass nur bestimmte Spieler darauf zugreifen können. Dabei gibt es bei den Pulten ein paar Besonderheiten:

    • Privat (/private): der Besitzer und alle zugelassenen Spieler können das Buch sowohl lesen als auch austauschen
    • Öffentlich (/public): alle Spieler können das Buch sowohl lesen als auch austauschen
    • Vitrine (/view): alle Spieler können das Buch lesen, jedoch nur der Besitzer kann es austauschen
    • Passwort (/password): alle Spieler mit dem richtigen Passwort können das Buch lesen, nur der Besitzer kann es austauschen

    Farmen

    • In der Hauptwelt gibt es eine neue Farm für Bambus bei /warp Wald (Schont die Bambuswälder!). In Ambar kann man Bambus in der Wildnis finden.
    • Sowohl auf dem Hauptserver, als auch in Ambar findet man Süßbeeren-Büsche in der Fichtenfarm (/warp Wald bzw. /warp Fichte)

    Allgemeine 1.14 Neuerungen

    Die neue Minecraft-Version bringt wieder viele Änderungen mit sich, hier ein Überblick über die wichtigsten Änderungen. Eine ausführliche Beschreibung findet ihr im Minecraft Wiki.

    Dorfbewohner

    Die größten Änderungen betreffen die Dorfbewohner (Villager):

    • Das Verhalten der Dorfbewohner wurde komplett überarbeitet. Es gibt Änderungen an den Berufen, dem Tag-/Nachtzyklus, dem Handel, usw.
    • Auch visuell wurden die Villager aufgewertet. Die Kleidung ist einerseits an den Beruf, andererseits an das Biom angepasst, in welchem sie leben.
    • Es gibt neben den stationären Villagern in den Dörfern jetzt zusätzlich fahrende Händler, welche mit Lamas durch die Lande ziehen.
    • Auch die Dörfer selbst wurden gründlich überarbeitet. Sie sehen schicker aus und die Gebäude variieren mit dem Biom, in welchem sie spawnen.

    Plünderer

    Ein weiteres neues Feature sind die Plünderer:

    • Plünderer überfallen Dörfer in kleinen Gruppen.
    • Sie können einen Illager, ein großes neues Monster, mit sich führen.
    • Sie kämpfen mit Armbrüsten, einer neuen Waffe im Spiel.
    • Diese Armbrüste können mit drei neuen Verzauberungen verbessert werden: Schnellladen, Durchschuss und Mulitschuss
    • Die Plünderer ziehen in kleinen Gruppen durch die Karte, passt aber auf wenn ihr gegen sie Kämpft… sie rächen sich an Dörfern.

    Sonstiges

    • Schilder gibt es jetzt aus jeder Holzart
    • Es gibt sämtliche Steinblöcke jetzt auch als Mauern und Stufen
    • Werfer, welche mit einer Schere bestückt sind, scheren Schafe
    • Laub kann Stöcke droppen
    • Es gibt neue funktionale Blöcke wie Webstuhl, Bognertisch, Schmiedetisch usw., welche zum Craften verschiedener Blöcke verwendet werden
    • Zwei dieser Blöcke, der Bognertisch und der Schmeidetisch haben noch keien Funktion, sind aber tolle Dekogegenstände
    • Es gibt ein Baugerüst, welches einfach gesetzt und bestiegen werden kann
    • Neue Fässer funktionieren wie Kisten, nur dass sie keine Luft nach oben brauchen
    • Lesepulte können verwendet werden, um Bücher auszustellen und zu lesen
    • Es gibt einige neue Blumensorten
    • Aus den Blumen könnt ihr “suspekte Suppen” zubereiten. Vorsicht die haben es zum Teil in sich
    • Bambus und Bambuswälder mit Pandas wurden hinzugefügt
    • Es gibt sowohl rote als auch weiße Füchse
    • Katzen gibt es jetzt in vielen verschiedenen Rassen
    • Es gibt weitere Blöcke wie Lagerfeuer, Laternen und Glocken
    • In der Taiga wachsen Süßbeerenbüsche, die Beeren schmecken super, die Büsche sind aber stachelig
    • Pferde können nun lederne Pferderüstungen tragen, die ihr individuell bemalen und craften könnt
    • Man kann jetzt durch 1 Block hohe Tunnel kriechen.

    Viel Spaß beim Erkunden der neuen Funktionen und beim Besiedeln der brandneuen Welt!

    Euer A-Team


  • Das Pet des Monats August

    Die Ankündigung kommt diesen Monat etwas verzögert - dennoch könnt ihr seit Anfang des Monats Hunde (/Wölfe) als Pets bekommen. Wie immer können die Details wie Farbe des Halsbands angepasst werden.

    Kleines Pferd am Wildnis-Warp

    Alle Spieler, die den Server im Laufe des Monats finanziell unterstützen, bekommen die Hunde für ein Jahr freigeschaltet: spenden.minecraft-asylum.de

    Weiterhin vielen Dank an alle großzügigen Spender, die den Server im letzten Monat unterstützt haben. Diesen Monat sind wir bereits auf einem sehr guten Weg, das Ziel zu erreichen.

    Euer A-Team


  • Das Pet des Monats Juli

    Diesen Monat könnt ihr euer persöngliches Traumpferd Pets bekommen bekommen! Egal ob groß oder klein, weiß, braun oder schwarz, mit oder ohne Flecken - ihr könnt das Pferd nach Belieben anpassen.

    Kleines Pferd am Wildnis-Warp

    Alle Spieler, die den Server im Laufe des Monats finanziell unterstützen, bekommen die Pferde für ein Jahr freigeschaltet: spenden.minecraft-asylum.de

    Im Juni haben wir unser Spendenziel wider gut erreicht - auch dank einiger last-minute Spenden in den letzten Tagen des Monats. Vielen Dank an alle Unterstützer!

    Euer A-Team


Seite 1 von 9